Neue Energie ⋆ ACTeFact - THEATER - Maria Breuer
15744
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15744,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode_grid_1200,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive
 

Neue Energie für den Grummel-Brummel

„Energie verschwindet nie. Aber sie ist ein echter Verwandlungskünstler.“
Der Grummel-Brummel macht ein Gesicht wie sieben Tage Regenwetter. Nicht einmal seine Freundin Jouli kann ihn aufheitern. „Weil ich keine Energie mehr habe!“ sagt Grummel-Brummel und guckt sehnsüchtig in seine leere Kaffeetasse. Aber was genau ist eigentlich Energie? Wo kann man sie finden? Und was haben gute und schlechte Laune damit zu tun?
Antworten auf all diese Fragen findet Ihr in diesem energiereichen Erlebnistheater, das garantiert für gute Laune sorgt.

Beschreibung:

Grummel-Brummel ist heute sehr schlecht gelaunt, denn sein Kaffee ist alle und kein einziger Krümel Kaffeepulver ist mehr in der Vorratsdose zu finden. Seine Freundin, der Schmetterling Jouli, hat außerdem so viel Strom verbraucht, dass die Rechnung unbezahlbar geworden ist. Da kommt eine gute Fee gerade zur rechten Zeit. Doch diese Fee ist sehr energisch und erfüllt nicht jedem einen Wunsch. Schon gar nicht, wenn es um Strom und Energie geht.

Und deshalb beschließt sie: „Bevor ich Euch Eure drei Wünsche erfüllen kann, müsst Ihr drei Dinge über Energie herausfinden. Nämlich: Wie sieht Energie aus? Welche Formen hat Energie? Und woher kommt die Energie, die Grummel-Brummel zum Fröhlichsein braucht?“

Drei magische Kaffeebohnen gibt sie den beiden mit auf den Weg. Diese können in einer alten Kaffeemühle zu magischen Kaffeesätzen zermahlen werden, die den beiden Freunden weiterhelfen. Und im Publikum sitzen ja auch noch viele kleine Energiebündel, die bestimmt einige gute Ideen haben und am Ende dann auch noch einen Wunsch erfüllt bekommen…

 

  • Dauer: ca. 45 Minuten
  • Schauspieler: 3
  • Mindestens Benötigte Spielfläche: 4×3 Meter (Breite x Tiefe), 1 Stromanschluss

 

Entwickelt für Explore Science 2017, die naturwissenschaftlichen Erlebnistage der Klaus Tschira Stiftung gGmbH.

Im Anschluss an das Theaterstück dürfen die Kinder, gemeinsam mit den Schauspielern, an zwei Mitmachstationen die naturwissenschaftlichen Phänomene aus der Geschichte weiter erforschen.

Haben Sie Lust auf einen Theaterbesuch – Von uns bei Ihnen?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Suchen Sie ein Stück zu einem speziellen Thema?

Auch neue Stücke zu Ihrem naturwissenschaftlichen Wunschthema können Sie bei uns in Auftrag geben.