Auf der Jagd nach der gestohlenen Zeit ⋆ ACTeFact - THEATER - Maria Breuer
16153
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16153,bridge-core-2.0.7,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode_grid_1200,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-19.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive
 

Auf der Jagd nach der gestohlenen Zeit

„Keine Zeit, keine Zeit! Das sagen die Erwachsenen andauernd. Was machen die bloß alle mit ihrer Zeit, dass sie so wenig davon haben? Haben nicht alle Menschen gleich viel Zeit?“
„Ich habe keine Zeit!“ Das bekommt die kleine Anna andauernd von den Erwachsenen zu hören. Dabei hat sie doch so viele Fragen: „Vergeht die Zeit immer gleich schnell?“, „Wer hat die Monate erfunden?“ und vor allem „Wo ist all‘ die Zeit der Erwachsenen geblieben?“.
Eines Tages findet Anna eine magische Sanduhr, aus der sie den zauberhaften Zeitgeist Horatio befreit. Ob der ihre vielen Fragen beantworten kann? Wenn ihnen nur nicht der gemeine Zeitraffer auf den Fersen wäre… Der möchte nämlich nicht nur die magische Sanduhr zurück, sondern auch alle Zeit der Welt stehlen. Um das zu verhindern, brauchen Anna und der Horatio die Hilfe von vielen kleinen und großen Entdeckern!
Seid dabei und erlebt ein „uhriges“ Abenteuer, bei dem ihr spannenden naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund gehen könnt und die Zeit garantiert wie im Fluge vergeht.

Beschreibung:

Vergeht die Zeit immer gleich schnell? Manchmal fühlen sich Minuten doch an wie Stunden! Oder manche Tage gehen viel zu schnell vorbei.

All das überlegt die kleine Anna, als sie eines Tages in ein spannendes Abenteuer gerät, das direkt aus den Märchen aus 1001 Nacht stammen könnte. Denn zufällig befreit sie einen Zeit-Geist aus seinem Stundenglas und hat daraufhin drei Wünsche frei. Doch der Zeit-Geist hat selbst auch einen Wunsch: Er möchte unbedingt für immer frei sein und endlich mal „Freizeit“ haben. Um das zu schaffen, muss er drei Aufgaben rund um das Thema „Zeit“ lösen. Dafür braucht er die Hilfe von Anna und vielen kleinen und großen Abenteurern im Publikum…

In diesem märchenhaften Theaterstück erkunden Anna, der Zeit-Geist Horatio und die böse Zeitrafferin Tempora gemeinsam mit den Kindern spannende Phänomene rund um das Thema Zeit.

 

  • Dauer: ca. 45 Minuten
  • Schauspieler: 3
  • Mindestens Benötigte Spielfläche: 5×4 Meter (Breite x Tiefe), 1 Stromanschluss

 

Im Anschluss an das Theaterstück dürfen die Kinder, gemeinsam mit den Schauspielern, an zwei Mitmachstationen die naturwissenschaftlichen Phänomene aus der Geschichte weiter erforschen.

Haben Sie Lust auf einen Theaterbesuch – Von uns bei Ihnen?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Suchen Sie ein Stück zu einem speziellen Thema?

Auch neue Stücke zu Ihrem naturwissenschaftlichen Wunschthema können Sie bei uns in Auftrag geben.